Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

20. August 2018

IFA 2018: Gefühle lesen, Töne zoomen? Ein Blick in die Zukunft beim IFA+ Summit!

Pokerface aufsetzen? Unnötig – wenn man es mit Poppy Crum zu tun hat. Die leitende Wissenschaftlerin bei Dolby Laboratories hat die Technologien, die das Gegenüber Lesen können wie ein offenes Buch. Beim IFA+ Summit am 2. und 3. September in Berlin erklärt sie, wie das Millionen Menschen helfen kann. Nicht das einzige Highlight: In Workshops erfahren Teilnehmer, wie sich Audioaufzeichnung für immer verändern kann – und entdecken neue Wege das allgegenwärtige Smart Home wirklich sicher in die Zukunft zu führen.

Berlin, 20. August 2018 - Empathische Technologie“ – es klingt wie das Thema eines SciFi-Filmes. Poppy Crum von Dolby Laboraties sieht darin die Möglichkeit, kognitive und emotionale Gräben zwischen zu Menschen zu schließen. Denn mit Sensortechnik, die Atem und Körperwärme, Gestik und Mimik überprüft, werden Gefühle lesbar. Bei Dolby verknüpft sie Neurologie mit den Technologien der Zukunft. Beim IFA+ Summit ist ihr Thema The Post-Poker Face Era - Human Perception and Technological Advancement.

Neben Impuls- und Kurzvorträgen in vier Themenclustern können sich die Besucher des IFA+ Summits auf hochkarätige Workshops freuen, die heute zeigen, was in einigen Jahren Standard sein wird - und welche Herausforderungen vor uns liegen. Paul Melin, Vice President of Media Technologies bei Nokia TECH, wird einen Vortrag über neue Multimedia-Erlebnisse und Innovationen halten, die revolutionieren, wie wir Inhalte erstellen und konsumieren. Melin: „Bislang war die Geräteinnovation auf Internetzugang, Apps und Kamera ausgerichtet. Aber wenn es um multimediale Erlebnisse geht – insbesondere bei nutzergenerierten Inhalten – sehen wir eine Diskrepanz. Das Nokia OZO Technologie-Portfolio bietet neue Möglichkeiten für intelligente Bild- und Videofunktionen sowie die Möglichkeit, immersive Audioerlebnisse zu erfassen, ohne dass zusätzliche Spezialausrüstung erforderlich ist.“ Branchenexperten werden sich Melin anschließen und in diesem interdisziplinären Panel ihre Ansichten zu Schlüsselbereichen wie dem Fortschritt in der Audio- und visuellen Immersion und der Entstehung von KI und intelligentem Computing in zukünftigen Netzwerken darlegen.

Avast, einer der größten Anbieter digitaler Sicherheitssoftware, wird ebenfalls einen Workshop veranstalten. Garry Kasparov, Avast Security Ambassador und ehemaliger Schachweltmeister, sowie Ondrej Vlcek, EVP &CTO von Avast, werden Stärken und Schwächen von Smart Homes sowie deren Einfluss auf die Privatsphäre diskutieren. Kasparovs fiktives Smart Home wird im Workshop live von Whitehat-Hacker Vladislav Iliushin geknackt. Anschließend ist Zeit für ein Q&A.

Tickets für das exklusive Event – inklusive Zutritt zur IFA und vielen VIP-Services – sind für 599 Euro unter www.ifaplussummit.com erhältlich. Dort findet sich auch das aktuelle Programm.

Sie haben Fragen oder Interview-Wünsche? Melden Sie sich bei Sebastian Scherer unter +49 (0)30 526 852 259 oder ifa-plus-summit@we-do.com.

Der IFA+ Summit findet am 2. und 3. September 2018 im Rahmen von IFA NEXT im GRAND THEATER in Halle 26b statt. Er gilt seit 2014 als Think Tank der IFA, der weltweit bedeutendsten Messe für Consumer und Home Electronics. In 2017 konnten beim IFA+ Summit mehr als 500 Teilnehmer aus 32 Ländern sowie mehr als 50 Speaker begrüßt werden.www.ifaplussummit.com.

IFA Berlin
Die IFA ist die weltweit bedeutendste Messe für Consumer und Home Electronics. Sie findet vom 31. August bis 5. September 2018 auf dem Berliner Messegelände (ExpoCenter City) statt. Zusätzlich erweitert IFA Global Markets, Europas größte Sourcing-Messe für elektronische Komponenten, vom 2.-5. September in der STATION-Berlin das Ausstellungs- und Informationsangebot. www.ifa-berlin.com