Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

20. April 2021

Funplace - in der ARENA Berlin alle Facetten der Fotografie erleben & „Heinz Hajek-Halke Estate: Experiment“ in der CHAUSSEE 36

Dauer: 26. bis 29. August 2021 // 25. August bis 25. September 2021 Location: ARENA Berlin // CHAUSSEE 36, Berlin-Mitte

Am 26. August 2021 eröffnet die dritte Ausgabe des Fotografie-Festivals BERLIN PHOTO WEEK (BPW). Bis zum 29. August empfängt die BPW ihre Besucher*innen im vielseitig bespielten Areal der ARENA Berlin. Unter Berücksichtigung der Corona-Regeln wird das Festival auch und gerade in diesem Jahr das Medium Fotografie in allen Formen zelebrieren, erlebbar machen und relevante Themen diskutieren. Egal, ob es sich um Fotografie-Liebhaber*innen, Fotoprofis oder Neueinsteiger*innen handelt – allen wird reichlich Spannendes geboten.

Funplace im Rahmen der Berlin Photo Week 2019, Foto: Kolja Reichert, courtesy BERLIN PHOTO WEEK
Funplace im Rahmen der Berlin Photo Week 2019, Foto: Kolja Reichert, courtesy BERLIN PHOTO WEEK

Im Fokus steht der sogenannte Funplace, der sich bereits 2019 besonderer Beliebtheit erfreute. Auf spielerische Art und Weise werden hier die Neuheiten des Imaging-Bereichs präsentiert und die Besucher*innen dazu eingeladen, die neuesten Fototechniken in „Walk-in-Installationen“, diversen „Playgrounds“ oder Live-Fotoshootings mitzuerleben und auszuprobieren. Außerhalb der Halle wird dieses Programm durch einen Food Market, Lounge-Bereiche und Fun-Stopps rund um die Top-Location „Badeschiff“ ergänzt. Und auch vor dem weitläufigen ARENA-Areal wird die Vision der diesjährigen BERLIN PHOTO WEEK spür- und erlebbar gemacht.

"Die BERLIN PHOTO WEEK hat sich als neues Veranstaltungsformat und kulturelles Glanzlicht mit Strahlkraft über die Grenzen Berlins hinaus etabliert. Ich freue mich, trotz der besonderen Herausforderungen in diesem Jahr, Teil dieses Movements zu sein", so Anna-Maria Seifert, Chief Operating Officer der BPW.

Neben den bereits angekündigten Ausstellungen „A Timeless Allure: The Photographic Art of George Hoyningen-Huene“ (Villa Grisebach), „Punk!“ (ARENA Club), „Koelbl – Wenders – Bender. 3 Generationen Leica“ (ARENA Halle) und Thomas Hoepkers „Mauerkinder“ (Wachturm am Schlesischen Busch) präsentiert die Berliner Fotografie-Institution CHAUSSEE 36 mit der Ausstellung „Heinz Hajek-Halke: Experiment“ einen ersten Einblick in den kürzlich erworbenen Nachlass des deutschen Fotografen Heinz Hajek-Halke (1898–1983).

Gezeigt wird eine Selektion von ikonischen Vintage Prints aus seinem umfangreichen Œuvre, das von frühen Fotomontagen der Weimarer Republik bis zu seinen ganz eigenen Bildschöpfungen der Nachkriegszeit - den abstrakten „Lichtgrafiken“ - reicht. Die Ausstellung wird von Simone Klein, Foto-Expertin und Art Advisor, kuratiert.

Heinz Hajek-Halke, Die üble Nachrede, 1932, Foto: © Heinz Hajek-Halke + courtesy CHAUSSEE 36
Heinz Hajek-Halke, Die üble Nachrede, 1932, Foto: © Heinz Hajek-Halke + courtesy CHAUSSEE 36

In Kooperation mit IFA Berlin

Seit 2021 ist die IFA Berlin offizieller Partner der Berlin Photo Week. Das einzigartige und innovative Veranstaltungsformat richtet sich an alle, die Bilder lieben. Die Berlin Photo Week macht vom 26. August bis 3. September 2021 in der ARENA BERLIN als Hauptstandort den Auftackt. Die IFA Berlin findet vom 3. bis 7. September auf dem Messegelände statt. Die zeitliche Überschneidung bietet jedem den optimalen Mehrwert aus beiden Welten - Imaging und Tech.

www.ifa-berlin.com

Über die Berlin Photo Week

Die Berlin Photo Week ist ein konzeptionell und wirtschaftlich eigenständiges Projekt, das ausgehend von einer kreativen Location mit Event-Satelliten in ganz Berlin sichtbar und erlebbar sein wird. Nach ihrer Gründung 2018 wird das Gründerteam des innovativen Veranstaltungsformates „Berlin Photo Week“ zusammen mit den neuen strategischen Partnern Messe Berlin GmbH und IMH Imaging Media House GmbH & Co. KG die dritte Ausgabe durchführen und das Fotografie-Festival gleichzeitig weiterentwickeln. www.berlinphotoweek.com

Mit freundlicher Unterstützung von:

Bild