Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

10. Februar 2021

IFA 2021: Dritte Ausgabe der Berlin Photo Week im Sommer 2021

Pressekonferenz Berlin Photo Week: 26. August 2021, 11.00 Uhr @ Arena Berlin

Dauer Berlin Photo Week: 26. August – 3. September 2021

Ort: Arena Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin

Arena Berlin, 2020, © Markus Nass
Arena Berlin, 2020, © Markus Nass

Im Sommer feiert die Berlin Photo Week ihr großes Comeback und startet am 26. August 2021 ihre dritte Ausgabe. Zentraler Austragungsort ist diesmal das multifunktionale Veranstaltungsgelände „Arena Berlin“, direkt am Spree-Ufer gelegen, seit vielen Jahren beliebte Location für Kunstmessen, Konzerte, Sommerfestivals etc.

Neu ist ebenfalls die Konstellation, in der die Berlin Photo Week seit Kurzem auftritt: Bereits im Herbst 2020 wurde der Zusammenschluss mit der Messe Berlin bekannt gegeben und die neue Zielsetzung vorgestellt: „Mit einem einzigartigen Konzept - der Kombination von Fotografie, Video und Kunst mit Neuigkeiten und Innovationen aus der Imaging-Branche - bringt die Berlin Photo Week Kreative, Künstler, Imaging-Profis, Fotoenthusiasten und Celebrities mit Medienunternehmen, führenden Marken der Imaging-Branche und vielen anderen Marken zusammen, die starke Bilder als wichtigen Teil ihrer Corporate Identity betrachten“, sagt Jens Heithecker, Executive Vice President Messe Berlin Group, IFA Executive Director.

Auch in diesem Jahr erwarten das Publikum wieder zahlreiche hochkarätige Ausstellungen, spannende Talks und Expertengespräche zu zeitgenössisch-relevanten Fotografie-Themen sowie der beliebte Funplace, in dem sich renommierte „Player“ wie Panasonic, Leica, WhiteWall etc. präsentieren und die Besucher zu besonderen interaktiven Markenerlebnissen einladen.

Eines der Ausstellungshighlights ist die exklusive Präsentation des Werks der amerikanischrussischen Fotografen-Ikone George Hoyningen-Huene, der in den frühen 1920er- und 1930er- Jahren die internationale Mode- und Porträtfotografie mitbestimmte und für namhafte Magazine wie VOGUE, Vanity Fair und Harper´s Bazaar arbeitete. Auf Initiative des Art Directors der Berlin Photo Week, Benjamin Jäger, und mit freundlicher Genehmigung der George Hoyningen-Huene Estate Archives wird eine erlesene Auswahl aus seinen Klassikern im Ausstellungsraum der Berliner Villa Grisebach zu sehen sein.

Das zweite Ausstellungshighlight verbindet die Medien Foto und Film und feiert das legendäre Werk des berühmten Magnum-Fotografen Thomas Hoepker. Gezeigt wird seine ergreifende S/W-Serie „Mauerkinder“, die letztmalig 2011 zu sehen war und nun am historisch aufgeladenen Wachturm „Schlesischer Busch“ unweit des ehemaligen Grenzstreifens präsentiert wird. Abgerundet wird diese Außenausstellung durch ein Preview-Event zu „Hoepker – Beyond Life“, dem derzeit entstehenden Dokumentarfilm über das Leben und Werk Hoepkers, unter der Regie von Nahuel Lopez. Die Premiere ist für Ende 2021 geplant (Verleih: DCM); die Berlin Photo Week lädt die Hauptprotagonisten zum Talk ein.

Des Weiteren plant der Kamera-Hersteller Leica eine generationsübergreifende, drei Leica- Fotografinnen gewidmete Ausstellung auf dem Areal der Arena Berlin. Nähere Informationen folgen in Kürze.

In Kooperation mit IFA Berlin

IFA, die weltweit bedeutendste Show für Consumer Electronics und Home Appliances, ist der effizienteste Branchen- und Kommunikationstreffpunkt für Industrie, Handel und Medien aus aller Welt. Die IFA 2021 findet vom 3. bis 7. September in Berlin statt.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Partner BerlinPhotoWeek