Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

26. August 2021

SHIFTx – Am 2. und 3. September die Zukunft der Mobilität erleben

Welches Potenzial haben autonome Fahrzeuge? Wie können wir den Verkehr dekarbonisieren? Brauchen wir unsere Autos noch? Am 2. und 3. September wird SHIFTx – ein Festival der Ideen und eine digitale globale Plattform – die Mobilität der Zukunft aus zahlreichen Perspektiven beleuchten. Die zweitägige Konferenz wird weltweit gestreamt. Die kostenlose Registrierung erfolgt online.

„Warum sollte man viel Geld für etwas ausgeben, das man nur vier Prozent der Zeit nutzt? Das ist verrückt“, sagt Alain Visser. Der CEO von Lynk & Co ist überzeugt, dass die Zukunft im Teilen – und nicht im Besitzen – von Autos liegt. Er wird überraschende Antworten auf Fragen zur nachhaltigen Mobilität geben, die auf der SHIFTx debattiert werden. „Ich muss lachen, wenn Automobilkonzerne behaupten, sie seien nachhaltig“, sagt Visser. Er zeigt sich überzeugt, dass sich ihr Geschäftsmodell in Zukunft ändern muss.

Auf der SHIFTx erkundet Johann Jungwirth, VP of Mobility-as-a-service (MaaS) bei Mobileye, das Potenzial von autonomen Fahrzeugen: „Selbstfahrende Fahrzeuge werden einen größeren Einfluss auf die zukünftige Mobilität haben als die Umstellung auf Elektrofahrzeuge“, sagt Jungwirth. „94 Prozent der 1,35 Millionen Verkehrstoten pro Jahr und Millionen Verletzte werden von menschlichen Fahrern verursacht – endlich ist eine Lösung in Sicht.“ Ein zusätzlicher positiver Effekt von selbstfahrenden Fahrzeugen ist für Jungwirth entscheidend: „Rund 800 Milliarden Stunden werden pro Jahr hinter dem Lenkrad verschwendet. Diese Zeit können wir den Menschen zurückgeben.“

Ein weiterer Redner auf der SHIFTx ist Boyd Cohen. Der Gründer und CEO von Iomob baut eine Mobility-on-Demand-Plattform der nächsten Generation auf. Auf der SHIFTx wird er erklären, wie er sein Ziel erreichen will: die Dekarbonisierung des Verkehrs: „Die Zukunft der Mobilität wird intuitiv, nahtlos und multimodal sein. Der Endnutzer wird weniger Fahrzeuge besitzen. Stattdessen werden wir einfachen Zugang zu jeder Art von Fahrzeug haben – für einzelne Fahrten und kombinierte Verkehrsketten innerhalb von Städten sowie für Fahrten zwischen Städten. Und diese Erfahrung der nahtlosen Fortbewegung wird uns begleiten, wenn wir uns in der Welt bewegen.“

Cohen, der bereits vor ein paar Jahren auf der SHIFT Mobility gesprochen hat, freut sich auf die SHIFTx: „Ich fand die Veranstaltung inspirierend angesichts der vielen anwesenden Automobil- und Mobilitätsvisionäre, die die Zukunft unserer Branche mitgestalten. Das erwarte ich auch dieses Jahr wieder!“

Das Konferenzprogramm, in Kooperation mit der IFA, befasst sich mit Themen wie New Urbanism, New Dimensions of Mobility, Renewable Energy, Data Driven Mobility und Design and Mobility. Registrieren Sie sich jetzt und nehmen Sie kostenlos an der SHIFTx teil: https://shift-mobility-ifa.com/

Über SHIFT Mobility

SHIFT Mobility ist eine Veranstaltung, welche sich unter dem Titel „mobility meets tech“ auf die Gestaltung der Mobilität von morgen konzentriert. Themen wie Konnektivität, erneuerbare Energien, urbane Infrastruktur, Nachhaltigkeit und inspirierende Innovationen stehen im Mittelpunkt der Convention.

Über IFA Berlin

IFA, die global bedeutendste Innovationsplattform führender Marken der Consumer und Home Electronics ist der effizienteste Branchen- und Kommunikationstreffpunkt für Industrie, Handel und Medien. Die IFA 2022 findet vom 2. bis 6. September in Berlin statt.
www.ifa-berlin.com